Geschäftsträgerin a. i. der bolivianischen Botschaft in Deutschland

Aus- und Weiterbildung:
  • 1978 bis 1979 Chemiestudium an der Universität "Universidad Mayor de San Andrés" in La Paz
  • 1988 Ausbildungs- und Spezialisierungskurs in Internationalen Beziehungen an der Stiftung für Forschung und Internationale Studien in Florenz, Italien
  • 1991 bis 1992 Studium zur Vorbereitung auf die diplomatische Karriere im Rio-Branco-Institut in Brasilia, Brasilien
  • verschiedene Kurse zur Internationalen Politik
  • 2001 Kurse über Nutzungsmöglichkeiten öffentlicher Gelder zugunsten der Armen, unterstützt durch die Weltbank und Masterprogramm für Entwicklung der Bolivianischen Katholischen Universität in La Paz, Bolivien
Beruflicher Werdegang:
  • 1980 - 1982 Büro des Ministers und verschiedene andere Abteilungen
    Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Kultus in La Paz, Bolivien
  • 1982 - 1986 Erster Sekretär in der Ständigen Vertretung Boliviens vor der Organisation der Amerikanischen Staaten in Washington DC, USA
  • 1986 - 1987 Abteilung des Staatsprotokolls und Abteilung für Wirtschaftsangelegenheiten im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Kultus in La Paz, Bolivien
  • 1988 - 1990 Abteilung für Internationale Organisationen, verantwortlich für die OAS und UNO im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Kultus in La Paz, Bolivien
  • 1992 - 1993 Abteilung für Amerika, verantwortlich für Brasilien und Uruguay im
    Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Kultus in La Paz, Bolivien
  • 1993 - 1994 Büroleiterin des bolivianischen Außenministers
  • 1995 - 1996 Botschaftsrätin in der bolivianischen Botschaft in Wien (sechs Monate lang in der Funktion der Geschäftsträgerin a. i.)
  • 1996 - 1998 Botschaftsrätin in der Ständigen Vertretung Boliviens vor den Vereinten Nationen in New York, USA
  • 1987 Attaché der Baronin von Weizsäcker, Gattin des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, und Ihrer Majestät Königin Sofia von Spanien während ihres Bolivienbesuchs
  • 1999 - 2002 Leiterin für Europa, Asien, Afrika und Ozeanien im Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Kultus in La Paz, Bolivien
  • seit Juli 2002 Gesandte-Botschaftsrätin in der bolivianischen Botschaft in Berlin, Deutschland; Oktober 2002 - Februar 2003 und seit Juni 2005 in der Funktion der Geschäftsträgerin a. i.

Auszeichnungen:

  • Bundesverdienstkreuz Erster Klasse der Bundesrepublik Deutschland (1987)
  • Orden für Bürgerliche Verdienste des Königreichs Spanien (1987)